Wolf Mittag Software Development

Produkte
Produkte

 
 

Information
Information

 
 

Kontakt
Kontakt

 
 

Mein Konto
Mein Konto

 
 

Warenkorb
Warenkorb

 
 
 
 
 
General
Site Map


Order FAQ
Technical FAQ
Download FAQ


Advantages


Teudogar
Our unique historical role playing game.

Link wird in neuem Fenster geöffnet.Official Website


Game FAQ
History / Concept
Development FAQ


Manual (Gameplay)
ReadMe (Technical)


Link wird in neuem Fenster geöffnet.Cheat Codes


Link wird in neuem Fenster geöffnet.Forum at RPGCodex


Resonance


Credits


DARGHUL
The renowned fantasy role playing game.

Link wird in neuem Fenster geöffnet.Preview


History
Link wird in neuem Fenster geöffnet.germanen-und-roemer.de



Miscellaneous
Über Wolf Mittag


Impressum


Impressum


Kontakt
Mailen Sie uns!

 
Informationen > Teudogar_ReadMe
English Version   Deutsch English Italiano

 



Teudogar und das Bündnis mit Rom - Version 1.05


Copyright © 2003-2008 by Wolf Mittag. All rights reserved.



ReadMe_Deutsch.Txt


Diese Datei behandelt nur technische Fragen. Informationen zur Bedienung und Steuerung des Spiels erhalten Sie, wenn Sie das Spiel starten und das Hilfe-Menü aufrufen (F1 drücken).

Inhalt:

1. Systemanforderungen.

2 Versions-History / What's New.

3.1 Installation.
3.2 Programmstart.
3.3 Update.
3.4 De-Installation.

4.1 Probleme und Lösungen.
4.2 Einstellungen.

5.1. Demo-Version und Vollversion.
5.2 Bestellen der Vollversion.
5.3 Vollversion: Lieferung und Installation
5.4 Kopieren und Vertreiben der Demo-Version.

6. Lizenz-Vertrag.
7. Acknowledgements.

8. Hersteller-Angaben.

Ausführliche und aktuelle Informationen finden Sie unter Link wird in neuem Fenster geöffnet.www.teudogar.com.



1. SYSTEMANFORDERUNGEN


Empfohlen:
PC mit Pentium/200 MHz oder besser, 32 MB RAM oder mehr, VGA, Maus, Soundkarte.
Windows 95/98/2000/ME/NT4.0/XP/Vista mit DirectX 1.0 oder höher.

Mindestanforderungen:
PC mit Pentium/100 MHz, 16 MB RAM, VGA, Maus.
Windows mit DirectX.

Das Spiel paßt sich automatisch Ihrem System an. Wenn nötig, deaktiviert es alle optionalen Programm-Features, so daß es auch auf sehr alten oder schwachen PCs läuft. Über das Optionsmenü (im Spiel 'O' oder F4 drücken) können Sie es manuell anpassen.



2 VERSIONS-HISTORY / WHAT'S NEW.


Version 1.00 2003_11_26: erste veröffentlichte Version

Version 1.01 2004_01: Inventar und Tauschhandel verbessert, einige zusätzliche Spielfeatures, verschiedene kleinere Verbesserungen.

Version 1.02 2004_09: italienische (noch nicht vollständige) Übersetzung von Pasquale Maiellaro zugefügt; verschiedene kleinere Verbesserungen.

Version 1.05 2008_05: Vollversion nun downloadbar; Italienisch vollständig; verschiedene kleinere Verbesserungen.

(mehr Informationen unter www.wolfmittag.com/docs/teudogar_whats_new.php?L=de)



3.1 INSTALLATION.


Alle Dateien der Demo-Version von 'Teudogar und das Bündnis mit Rom' befinden sich in einer einzigen, etwa 6 MB großen, selbst-entpackenden Installations-Datei namens 'tdogr105.exe'.
(Bei der Vollversion kommen noch einige .Dat-Dateien hinzu, und die Installations-Datei heißt hier 'teudogar_full_version_1of3.exe'.)

Wenn Sie diese Datei ausführen, wird ein komfortables Installations-Programm gestartet, das Sie Schritt für Schritt durch die Installation führt.

Windows XP oder Vista oder NT: Zur Installation unter diesen Betriebssystemen brauchen Sie Administrator-Rechte, d.h. Sie müssen zum Installieren von Software berechtigt sein. Sind Sie das nicht, bitten Sie den Administrator Ihres Systems, die Installation durchzuführen.



3.2 PROGRAMMSTART.


Wenn Sie das Spiel installiert haben, starten Sie es einfach über Ihr Windows-Start-Menü.

Oder Sie öffnen den Ordner, in dem Sie das Spiel eingerichtet haben, und führen 'teudogar.exe' aus.



3.3 UPDATE.


UPDATE (DEMO-VERSION).

Sie können Ihre installierte Demo-Version aktualisieren, indem Sie von www.wolfmittag.com/download?L=de die aktuellste Demo-Version downloaden und installieren.

Dabei wird Ihre vorhandene Version automatisch erkannt und aktualisiert. Natürlich bleiben alle Ihre Spielstände dabei erhalten und können weiterhin verwendet werden.

UPDATE (VOLLVERSION).

Die Vollversion, die Sie unmittelbar nach Ihrer Bestellung downloaden können, ist immer die allerneueste verfügbare Version.

Falls später noch Korrekturen oder Verbesserungen vorgenommen werden, wird es auf www.wolfmittag.com/download/updates.php?L=de Update-Patches zum Downloaden geben, mit denen ältere Vollversionen auf den neuesten Stand gebracht werden können.

Dabei wird Ihre vorhandene Version automatisch erkannt und aktualisiert werden. Natürlich bleiben alle Ihre Spielstände dabei erhalten und können weiterhin verwendet werden.



3.4 DE-INSTALLATION.


Wählen Sie 'Un-Install Teudogar' im Windows-Start-Menü in der Programm-Gruppe 'Teudogar and the Alliance with Rome'. (Oder starten Sie über das Start-Menü die Systemsteuerung, wählen Sie Software, markieren Sie in der Auswahl-Liste 'Teudogar and the Alliance with Rome', und wählen Sie 'Entfernen'.)

Windows XP oder Vista oder NT: Zur De-Installation brauchen Sie Administrator-Rechte, d.h. Sie müssen zum De-Installieren von Software berechtigt sein. Sind Sie das nicht, bitten Sie den Administrator Ihres Systems, die De-Installation durchzuführen.

Bei der De-Installation werden Sie gefragt, ob Sie auch Ihre Spielstände entfernen wollen. Wenn Sie sie behalten, können Sie sie später bei einer erneuten Installation weiterverwenden.



4.1 PROBLEME UND LÖSUNGEN.


Die meisten Probleme können Sie beheben, indem Sie Einstellungen im Optionsmenü verändern. Um ins Optionsmenü zu kommen, drücken Sie im Spiel einfach die Taste 'O' oder F4. Oder gehen Sie ins Hauptmenü, und wählen Sie 'Optionen'. Nun können Sie Steuerung, Sound, Graphik und Sprache nach Ihren Wünschen einstellen.

FLACKERN WÄHREND DIALOGEN (BILDSCHIRM WIRD FÜR SEKUNDENBRUCHTEIL SCHWARZ):

Bei manchen Graphikkarten bringen Lesezugriffen auf das Video-RAM die Darstellung durcheinander. (Während der Dialoge wird das VRAM ausgelesen, um den Untergrund zu schattieren.)

Gehen Sie ins Optionsmenü ('O' drücken), Untermenü 'Graphik', und wählen Sie 'Untergrund Dialogtexte:' 'schwarz' (nicht mehr 'schattiert'). Dann sollte das Problem nicht mehr auftreten.

LANGSAMES, RUCKELIGES SCROLLING:
SPIEL RUCKT UND STOCKT BEIM SCROLLEN:

- Wenn zuwenig Speicher frei ist, lagert Windows Daten auf die Festplatte aus - und lädt sie von dort, sobald sie benötigt werden. Das verursacht Pausen und Rucken beim Scrolling. Versuchen Sie zunächst, alle anderen Programme zu schließen, damit das Spiel den gesamten Speicher und die gesamte Prozessorleistung für sich alleine nutzen kann.

- Wenn nötig, schalten Sie im Optionsmenü unter 'Speicherbelegung' soviele Features aus, bis das Spiel glatt läuft. (Wenn das keine Besserung bringt, schalten Sie die Features wieder ein.)

- Auf manchen PCs scheint die Übertragung vieler kleiner Graphik-Daten innerhalb des Video-RAMs langsamer zu sein als vom RAM zum Video-RAM. Versuchen Sie, unter 'Graphik und Scrolling' den Punkt 'Graphik-Daten' auf 'alle in RAM' zu stellen. (Wenn das keine Besserung bringt, stellen Sie diesen Punkt am Besten wieder auf 'alle in VRAM'.)

- Auf manchen PCs scheint die andauernde Sound-Ausgabe die Graphik-Ausgabe zu bremsen. Versuchen Sie, unter 'Sound und Musik' den Punkt 'Ausgabe' auf 'nur wenn nötig' zu stellen. (Allerdings werden danach beim Ausgeben von Geräusch-Effekten möglicherweise leichte Knack-Geräusche auftreten.)

- Wenn nichts anderes hilft, wählen Sie unter 'Graphik und Scrolling' eine gröbere Scrolling-Rate. Damit werden beim Scrollen statt vieler kleiner Schritte wenige große Schritte gemacht, was weniger glatt aussieht, aber schneller geht.

LANGSAMER, 'ZÄHER' GRAPHIKAUFBAU WÄHREND DER DIALOGE:

Während der Dialoge wird die Spielgraphik schattiert, um die Lesbarkeit der Schrift zu verbessern. Das kann auf einigen PCs zu lange dauern. Wählen Sie in so einem Fall unter 'Graphik und Scrolling' / 'Untergrund Dialogtexte' die Einstellungen 'keiner' oder 'schwarz' statt 'schattiert'.

LÄSTIGES, RUCKELIGES UMBLÄTTERN BEIM LESEN VON TEXTEN:

Diese Animation können Sie ausschalten unter 'Graphik und Scrolling' / 'Umblättern'.

GRAPHIK-MODUS KONNTE NICHT INITIALISIERT WERDEN:

1) Wenn andere Programme, die auch DirectX verwenden, gleichzeitig auf Ihrem System ausgeführt werden, dann kann dieses Spiel nicht die nötigen DirectX-exclusiv-Zugriffsrechte bekommen. Versuchen Sie, vor dem Start dieses Spiels alle anderen Programme zu schließen (insbesondere alle andere Spiele, oder Programme mit graphischen Benutzeroberflächen, die möglicherweise auch DirectX verwenden).

2) Dieses Spiel benötigt DirectX (Version 1.0 oder aktueller). Gewöhnlich sind die DirectX-Treiber schon zusammen mit Windows vorinstalliert. Falls sie auf Ihrem PC nicht installiert sind, können Sie sie kostenlos unter Link wird in neuem Fenster geöffnet.www.microsoft.com downloaden.

3) Wenn die Treiber auf Ihrem System installiert sind, prüfen Sie ob sowohl die Treiber als auch Ihre Graphikkarte eine Bildschirm-Auflösung von 640x480 in 256 Farben unterstützen.

KEINE ANIMATION VON SPIELER UND PERSONEN:
KEINE KORREKTE DARSTELLUNG DER AUSRÜSTUNG VON PERSONEN:
KEINE MUSIK ODER SOUNDEFFEKTE:

Wenn nicht genug freier RAM-Speicher vorhanden ist, verzichtet das Programm automatisch auf einige oder alle dieser Features. Unter 'Speicherbelegung' können Sie selbst festlegen, worauf verzichtet werden soll und worauf nicht. (Lesen Sie auch den Abschnitt 'WENIG RAM FREI'.)

WENIG RAM FREI:
PC MIT NUR 16 MB RAM:

Dieses Spiel läuft auch auf PCs mit 16 MB RAM. Wenn das Programm wenig freies RAM findet, schaltet es einige Features automatisch aus, z.B. die besondere Animation des Spielers beim schnellen Laufen, oder die Darstellung von Personen mit genau den Rüstungen, die sie gerade anhaben.

- Im Optionsmenü können Sie unter 'Speicherbelegung' selbst entscheiden, welche Features deaktiviert werden sollen und welche nicht. (Z.B. wollen Sie vielleicht alle Personen vollständig animiert haben, legen aber dafür weniger Wert auf Musik oder Soundeffekte: Dann schalten Sie die Musik aus und die Animation ein.)

- Wenn wenig RAM frei ist, werden oft Daten auf die Festplatte ausgelagert: Das macht das Spiel sehr langsam. Wenn Ihr PC nur 16 MB RAM hat, werden Sie eine Reihe von Features ausschalten müssen, um eine erträgliche Spielgeschwindigkeit zu erreichen.

- Falls das Spiel zu langsam läuft, schalten Sie so viele Features aus wie nötig. (Wenn das nicht hilft, schalten Sie sie wieder ein.)

SPIEL ZEIGT UNSINNIGE GRAPHIKKACHELN AN (Z.B. BEIM FLUSS):

Einige sehr alte Graphikkarten oder nicht vollkommen DirectX-kompatible Treiber haben offenbar Schwierigkeiten, größere Datenmengen im VRAM zu verwalten.
Schalten Sie unter Optionen / Graphik den Punkt 'Graphik-Daten' von VRAM auf RAM um, bis das Problem nicht mehr auftritt. Leider läuft das Spiel dann langsamer, so daß Sie möglicherweise eine gröbere Scrollingrate wählen müssen.

SCHWARZER BILDSCHIRM BEI PROGRAMMSTART:

Auf manchen PCs scheint manchmal die Initialisierung des Graphikmodus und das Laden der Graphikdaten zu mißlingen: Das Spiel läuft zwar, zeigt aber nichts an.

Abhilfe: Drücken Sie Alt+Tab oder Strg+Esc, um zur Windows-Ebene zurückzukehren. Kehren Sie dann zum Spiel zurück, indem Sie erneut Alt+Tab drücken, oder indem Sie auf das Feld auf der Task-Leiste klicken. Bei der Rückkehr zum Spiel wird der Graphikmodus automatisch neu initialisiert, und die Graphikdaten werden neu geladen, so daß nun alles funktionieren sollte.

Falls das nicht funktioniert, beenden Sie das Spiel mit Alt+X oder Alt+F4, und starten Sie es bitte neu.

'FEHLERHAFTE ODER FEHLENDE DATEIEN':

Versuchen Sie, das Spiel neu zu installieren (Ihre vorhandenen Spielstände bleiben erhalten). (Stellen Sie vor der Installation sicher, daß Sie genug freien Speicher auf Ihrer Festplatte haben.)

Wenn Sie nach der Neu-Installation immer noch diese Meldung erhalten, dann ist Ihre Programmversion fehlerhaft oder unvollständig. Bitte downloaden Sie eine neue Version (www.wolfmittag.com/download?L=de), und installieren Sie sie. (Ihre Spielstände bleiben dabei erhalten.)

'ONLY ONE INSTANCE OF THIS PROGRAM MAY BE RUN AT A TIME':

Das Spiel kann nicht mehrmals gleichzeitig ausgeführt werden. Klicken Sie auf 'Programm beenden'. Schließen Sie alle laufenden Instanzen dieses Spiels, indem Sie mit der rechten Maustaste überall dort auf die Windows-Taskleiste klicken, wo Instanzen von Teudogar aufgelistet werden, und 'schließen' wählen. Danach sollten Sie das Spiel wie üblich starten können.

Wenn das nicht hilft, starten Sie Ihr System bitte neu: Danach sollten Sie das Spiel wie üblich starten können.

EINBINDEN EIGENER SPIELER-GESICHTER:

Dieses Spiel legt ein Verzeichnis "C:\Eigene Dateien\Teudogar and the Alliance with Rome.sav" an (bzw. "C:\Dokumente\Teudogar and the Alliance with Rome.sav" oder "Eigene Dateien\Teudogar and the Alliance with Rome.sav" oder "C:\Dokumente und Einstellungen\Username\Eigene Dateien\Teudogar and the Alliance with Rome.sav" etc., je nachdem, welche Windows-Version Sie verwenden).

In diesem Verzeichnis befindet sich eine Datei names Photo.Bmp: Um Ihr eigenes Photo ins Spiel einzubinden, fügen Sie es einfach in die leeren Kästen in dieser Datei ein.

Verlassen Sie erst das Spiel, und kehren Sie zum Betriebssystem zurück, ehe Sie Änderungen an Photo.Bmp vornehmen (d.h., Programm mit Alt+X beenden, und nicht nur mit Alt+Tab kurz verlassen).

Wenn Sie später anstelle Ihres selbstgemalten Gesichts wieder das vom Programm vorgegebene Gesicht verwenden wollen, verlassen Sie das Programm, und löschen Sie die Dateien Photo.Bmp und Photo.Dat im Teudogar and the Alliance with Rome.sav-Verzeichnis.

FARBPALETTE DURCHEINANDER, SPIEL WIRD IN UNSINNIGEN FARBEN AUSGEGEBEN:

Dieses Problem kann vom Windows Explorer verursacht werden (vor allem bei Anzeige von Dateien als Miniatur-Ansicht), oder auch von anderen Programmen.
Drücken Sie Alt+Tab, um das Spiel kurz zu verlassen. Schließen Sie alle derzeit laufenden Programme, außer Teudogar.
Wenn fertig, kehren Sie (wieder mit Alt+Tab) zum Spiel zurück.

GEHEN ZU SCHNELL, STEUERUNG DADURCH SCHWIERIG:

Gehen Sie ins Optionsmenü, halten Sie die Taste 'W' gedrückt, und gehen Sie dann (mit immer noch gedrückter 'W'-Taste) ins Untermenü 'Graphik'.

Wählen Sie bei 'Verzögerung Gehen' einen größeren Wert, um das Gehen langsamer zu machen. (Die Vorgabe-Werte sind 11 für Gehen und 24 für Stehen.) (Diese Option ist erst ab Version 1.01 verfügbar.)

LADEN UND SPEICHERN VON SPIELSTÄNDEN DAUERT ZU LANGE:

Sie können das beschleunigen, indem Sie unter Optionsmenü / Sprache und Steuerung / Spielstände komprimieren: AUS wählen. Dann wird künftig beim Speichern von Spielständen einfach die gesamte Information unkomprimiert geschrieben. Das kostet dann zwar deutlich mehr Festplattenspeicher, geht aber auch deutlich schneller.

HIER NICHT AUFGEFÜHRTE PROBLEME ODER FEHLER:

Dem Autor sind keine anderen Fehler oder Inkompatibilitäten bekannt. Wenn das Spiel aber nicht läuft, versuchen Sie, es ohne Sound und ohne Musik zu starten:
Halten Sie dafür beim Start des Spiels die Shift-Taste gedrückt. Beantworten Sie dann die Frage, ob Sie alle optionalen Features ausschalten wollen, mit 'Ja'. (Wenn das Spiel dann läuft, können Sie im Optionsmenü unter 'Speicherbelegung' Schritt für Schritt alle deaktivierten Features wieder einschalten.)

UPDATEN:

Vielleicht ist der Fehler schon inzwischen schon entdeckt und behoben worden: Unter www.wolfmittag.com/docs/teudogar_whats_new.php?L=de finden Sie eine Auflistung aller inzwischen vorgenommenen oder geplanten Änderungen.

Wenn der von Ihnen gefundene Fehler dort aufgelistet ist, downloaden (www.wolfmittag.com/download?L=de) und installieren Sie einfach die aktuellste Teudogar-Version. (Für Vollversionen finden Sie Update-Patches unter www.wolfmittag.com/download/updates.php?L=de.) (Natürlich bleiben alle Ihre Spielstände dabei erhalten und können weiterhin verwendet werden.)

FEHLER MELDEN:

Wenn 'Teudogar' nicht 100% einwandfrei auf Ihrem System läuft, oder Sie Fehler entdeckt haben (Programm, Texte, Dialoge, Inhalt, historische Tatsachen uvm), dann wäre es sehr nett, wenn Sie uns über www.wolfmittag.com/contact?L=de eine kurze Beschreibung geben würden. Vielen Dank!

Wenn wir eine Möglichkeit sehen, den Fehler in der vorhandenen Version abzustellen, dann werden wir Ihnen in Antwort auf Ihre Mail Empfehlungen geben, was Sie tun können. Andernfalls werden wir, soweit möglich, den Fehler beim nächsten Programm-Update beheben.

SUPPORT:

Unter www.wolfmittag.com/docs?a=TEUD&rf=xe&L=de finden Sie alle z.Zt. bekannten Probleme und Lösungen dafür aufgelistet.
Ansonsten können Sie uns unter www.wolfmittag.com/contact?L=de um Rat fragen. Bitte beschreiben Sie:
- Was genau passiert? (bzw. funktioniert nicht)
- Tritt der Fehler regelmäßig auf? Wann genau und unter welchen Umständen?
- Was genau haben Sie unmittelbar vor Auftreten des Fehlers getan, und was genau ist geschehen/angezeigt worden?
Je mehr Details Sie angeben, desto wahrscheinlicher können wir Ihnen helfen.



4.2 EINSTELLUNGEN.


Über das Optionsmenü (im Spiel die Taste 'O' oder F4 drücken) können Sie zahlreiche Einstellungen bezüglich Sprache, Graphik, Scrolling, Sound und Musik, Lautstärke, uvm vornehmen.

U.a. können Sie jederzeit die Sprache des Spiels ändern. (Ihre Spielstände können Sie mit jeder Sprache verwenden.)

KULTURELLE PRÄFERENZEN:

Wenn Sie keinerlei Gewaltdarstellungen sehen möchten, wählen Sie im Optionsmenü ('O' oder F4 drücken) unter 'Sprache und Steuerung, Zensurstufe: keine Gewalt' (deaktiviert Zweikämpfe, Schreie, Blut, und Erwähnung von Gewalt in Dialogen).

Wenn Sie sich durch Nackheit (z.B. beim Berserker-Zauber, oder wenn Sie im Inventarfenster alle Kleidungsstücke ausziehen) oder Andeutungen auf geschlechtliche Themen (selten in sehr wenigen Dialogen) gestört fühlen, dann wählen Sie unter 'Sprache und Steuerung, Zensurstufe: kein Sex'. (Für PCs mit der Windows-Länder-Einstellung 'USA' ist das bereits die Voreinstellung.)



5.1. DEMO-VERSION UND VOLLVERSION.


Von diesem Programm gibt es zwei Version:

- eine im Umfang stark eingeschränkte, aber kostenlose und frei kopierbare DEMO-VERSION.
(Download unter www.wolfmittag.com/download?L=de, oder von verschiedenen anderen Spiele- oder Shareware-Websites.)

und

- eine uneingeschränkte VOLLVERSION, die bis zum Ende der Spielhandlung durchgespielt werden kann, alle Orte und Personen der Spielwelt enthält, sowie alle Kapitel des Lexikons über Germanen und Römer, und eine Beschreibung des Lösungsweges.

Die Vollversion ist nur vom Autor erhältlich, und darf nicht kopiert oder weitergegeben werden. (Die Vollversion ist nicht kostenlos, weil die Entwicklung dieses Spiels tausende von Arbeitsstunden und viele tausende von Euros und Dollars gekostet hat.)



5.2 BESTELLEN DER VOLLVERSION.



Lieferung
Ihre Vollversion wird Ihnen als Download zur Verfügung gestellt. (Es erfolgt keine physische Auslieferung auf CD o.ä.)
Wenn Sie bestellt und bezahlt haben, können Sie Ihre Vollversion SOFORT downloaden, installieren, und spielen.

Wie funktioniert das?
Sofort nach Absenden Ihrer Bestellung erhalten Sie Link und Paßwort der Download-Seite per eMail. Der Download der Vollversion dauert auch mit einer langsamen Internet-Verbindung höchstens 30 Minuten.
Die Vollversion kann auch auf PCs ohne Internet-Zugang installiert und gespielt werden. Das Internet wird nur einmalig zum Bestellen und Downloaden gebraucht.
Die Installation erfolgt über ein komfortables Installationsprogramm. Alle Ihre bisherigen Spielstände bleiben erhalten, und können mit der Vollversion weiter verwendet und nun auch bis zum Spielende durchgespielt werden.
(Weitere, ausführlichere Informationen weiter unten, im nächsten Kapitel.)

Bestellung & Bezahlung
Bitte gehen Sie im Internet zu www.wolfmittag.com/shop?L=de: Dort können Sie schnell, einfach, bequem und sicher bestellen, und, wenn Sie wollen, auch direkt per Lastschrift, Kreditkarte oder PayPal-Account bezahlen (über die Zahlungsdienste PayPal oder CK Software, auf SSL-verschlüsselten sicheren Seiten).

Andere Zahlungsarten
Sie brauchen über das Internet aber keinerlei Zahlungsdaten einzugeben, wenn Sie das nicht wollen: Wählen Sie beim Aufgeben Ihrer Bestellung als Zahlungsart einfach Überweisung oder Bar-Einzahlung.

Andere Länder
Wir liefern weltweit, und haben schon Kunden aus allen Kontinenten und über 25 Ländern bedient.
Österreich: Überweisungen nach Deutschland sind innerhalb der Europäischen Union gebührenfrei.
Schweiz: Sie können auf ein Schweizer Konto überweisen.
Egal, wo Sie leben: Wenn Sie per Kreditkarte oder PayPal-Account bezahlen, wird der Kaufpreis automatisch in Ihre Landeswährung umgerechnet, ohne daß Ihnen dabei zusätzliche Kosten entstehen.

Öffentliche Einrichtungen, Schulen etc.:
An Behörden und öffentliche Einrichtungen (Schulen etc.) liefern wir auch gegen Rechnung. Bei Bestellung mehrerer Lizenzen gewähren wir erhebliche Rabatte.

Bestellen ohne Internet
Im Augenblick haben wir leider keine Möglichkeit, Bestellungen vollkommen ohne Internet entgegenzunehmen. Wenn Sie keinen Internet-Anschluß haben, schauen Sie bitte kurz in einem Internet-Café vorbei, besuchen dort www.wolfmittag.com/shop?L=de, und geben dort Ihre Bestellung auf. (Dabei ist es, wie gesagt, nicht nötig, über das Internet auch zu bezahlen).

Weitere Informationen
Für weitere Auskünfte können Sie uns jederzeit über www.wolfmittag.com/contact?L=de kontaktieren.]]www.wolfmittag.com/shop?L=dewww.wolfmittag.com/docs/order_faq.php?L=dewww.wolfmittag.com/shop?L=dewww.wolfmittag.com/shop?L=deLink wird in neuem Fenster geöffnet.http://www.teudogar.com/teudogar.xmlLink wird in neuem Fenster geöffnet.http://www.wolfmittag.com/dn/teud/tdogr105.exewww.wolfmittag.com/contact?L=de

6. LIZENZ-VERTRAG für die kostenlose Demo-Version:



I.
Diese Software ist geschützt durch Urheberrecht und internationale Abkommen.

Der Autor, Wolf Mittag (Nollstraße 44, 53506 Rech, Germany, www.wolfmittag.com), besitzt und behält alle Rechte an dieser Software und allen ihren Komponenten, einschließlich aller Texte und Graphiken.

II.
Der Autor gewährt Ihnen eine nicht-exklusive Lizenz, die kostenlose Demo-Version dieser Software gemäß den Bedingungen dieses Lizenzvertrages zu installieren und zu nutzen.

III.
Sie dürfen NICHT:

- diese Software verändern, oder Komponenten entfernen oder hinzufügen, oder veränderte Versionen dieser Software verbreiten oder verfügbar machen.

- Komponenten dieser Software oder Teile davon wie z.B. Texte oder Graphiken oder sonstige Daten in eigenen Projekten verwenden oder in welcher Form auch immer verwerten, bearbeiten, verändern, übersetzen, verbreiten oder veröffentlichen.

IV.
Diese Software wird Ihnen zur Verfügung gestellt unter Ausschluß jeder Gewährleistung. Der Autor (Wolf Mittag) übernimmt, soweit gesetzlich zulässig, keinerlei Garantie, weder ausdrücklich noch konkludent.

Diese Software wurde gründlich getestet. Dennoch kann der Autor nicht garantieren, daß sie fehlerfrei ist, oder daß sie auf Ihrem System laufen wird. Durch Akzeptanz dieses Lizenzvertrages erklären Sie sich einverstanden, die Software auf Ihr eigenes Risiko hin zu verwenden.

V.
Unter keinen Umständen wird der Autor haften für irgendwelche Schäden welcher Art auch immer, einschließlich Verlust von Daten, Geschäftsunterbrechung, oder gesundheitlicher Schäden. (Wenn Sie an Epilepsie oder anderen Krankheiten leiden, konsultieren Sie bitte Ihren Arzt, bevor Sie diese Software verwenden.)

VI.
Falls Teile dieses Lizenzvertrags in Ihrem Land rechtlich unwirksam sein sollten, sollen an ihre Stelle automatisch Vereinbarungen treten, die dem Sinngehalt der unwirksamen Formulierung am nächsten kommen. Die Gültigkeit aller übrigen Teile bleibt davon unberührt.

Wenn Sie diese Software kopieren, installieren oder verwenden, oder anderen ermöglichen oder gestatten, dies zu tun, erklären Sie dadurch Ihr Einverständnis mit allen Bedingungen dieses Lizenzvertrages.


Link wird in neuem Fenster geöffnet.www.incipitario.com/wagner.htmlLink wird in neuem Fenster geöffnet.www.teudogar.comwww.wolfmittag.com?L=dewww.wolfmittag.com/contact?L=de
 
   
 
Copyright © 2003-2018 by Wolf Mittag. All Rights reserved. | Kontakt | Impressum